Aktuelles

Die geplanten Veranstaltungen sind corona-bedingt abgesagt

Gartenarbeiten im Herbst

Denken Sie beim Aufräumen Ihres Gartens auch an die Tiere. Lassen Sie einige verblühte Stauden mit den Samenständen stehen. Die Vögel werden es Ihnen danken.  Ausserdem sehen die bereiften Stauden im Winter noch sehr dekorativ aus.

Ein Laub- Reisighaufen in einer Gartenecke dient den Igeln als Winterquartier.




Der Herbst hat viele Facetten

Zum Vergrössern bitte anklicken



Die neusten Beobachtungen in der Umgebung



Vogel des Jahres 2020

Birdlife Schweiz hat den Neuntöter (Lanius colluriozum) Vogel des Jahres 2020 gekürt.

Hier finden Sie nähere Angaben

Im letzten Jahr wurde ein Neuntöter oder Rotrückenwürger, wie er auch genannt wird, in der Hecke am Krebsbach gesehen, deshalb  Augen und Ohren offen halten beim Spazieren. Schreiben Sie uns, wenn Sie ihn irgendwo in der Region entdecken.



Immer noch sehr aktuell - Invasive Neophyten

 

Planen Sie einen neuen Sichtschutz  für Ihren Garten? Achten Sie auf einheimische Sträucher und verzichten Sie auf invasive Neophyten wie Kirschlorbeer und Sommerflieder/Buddleja, auch wenn diese manchmal von Gärtnern leider noch empfohlen werden.

Wenn Sie verblühte Stauden invasiver Neophyten abräumen, geben Sie sie bitte in die Kehrichtverbrennung und nicht zum Häckselgut oder in den Kompost.

 

Welches sind invasive Neophyten?