Unsere Vögel im Winter

Sollen/müssen wir die Vögel im Winter füttern?

 

Die einheimischen Vögel sind für die kalte Jahreszeit gut

ausgerüstet und sie finden meistens auch genügend Futter. Sie sind für unser Klima gut angepasst, auch wenn sie aufgeplustert herumsitzen und wir den Eindruck haben, sie würden frieren und hungern.

 

Ausnahmen:

- Bei längerem Dauerfrost

- Geschlossener Schneedecke

- Eisregen

sind sie auf unsere Hilfe angewiesen.

Wer aber die gefiederten Freunde gerne am Futterbrett beobachtet findet hier wichtige Hinweise für eine sinnvolle Fütterung und andere wichtige Informationen.

 

 


Buntspecht
Buntspecht
Rotkehlchen
Rotkehlchen
Goldammer
Goldammer
Buchfink
Buchfink

Hat es in Ihrem Garten Stauden und Sträucher, lassen sich die meisten Vögel gerne darauf nieder. Finden sie noch Beeren, Samen oder Früchte, sind sie besonders dankbar.

Blaumeise
Blaumeise
Rotkehlchen
Rotkehlchen

Fotos: Marianne Schenk


Wollen Sie die Vögel im Garten besser kennenlernen? Mit biofotoquiz.ch geht  es leicht, spielerisch und auf verschiedenen Stufen.